BRUMMER Johannes

Johannes Brummer ist Professor für Korrepetition, Musiktheorie und Klavier.
Sein Interesse galt immer schon der zeitgenössischen Musik, für die er sich sehr engagiert. Er war viele Jahre Leiter der Österreichischen Gesellschaft für zeitgenössische Musik in Kärnten (ÖGZM) und Mitbegründer des Österreichischen Wettbewerbs Prima la Musica. Mehr als 20 Jahre übernahm er als Bundesfachbeirat von Musik der Jugend Österreich Verantwortung für die Durchführung der Wettbewerbe in Österreich. In der Zeit zwischen 1985 und 2010 arbeitete Johannes Brummer als Aufnahmeleiter beim ORF im Landesstudio Kärnten. Zur gleichen Zeit gestaltete und moderierte er dort seine eigene Sendereihe mit dem Titel: „Große Musik für kleine Ohren“. Neben seinen Studien am Konservatorium in Klagenfurt, am Mozarteum Salzburg und in Grenoble, beschäftigte er sich intensiv mit dem Phänomen Atem - Bewegung - Instrument bei Professor Hilde Langer - Rühl in Wien.
Derzeit ist Brummer Stellvertretender Direktor und Fachabteilungsleiter für Musikleitung am Konse.
Als begeisterter Klavierbegleiter nimmt er regen Anteil am nationalen wie internationalen Konzertgeschehen.

j.brummer@aon.at

Fachgebiete