DAMIANOVA Daniela

Geboren wurde sie in Bulgarien, studierte von 1994-99
an der Musikhochschule in Sofia bei Stella Dimitrova und kam
anschließend nach Wien zum Studium an der Universität für
Musik und darstellende Kunst bei Prof. Wolfgang Watzinger.
Weiterführende Studien betrieb sie auch an der Sibelius-
Akademie in Helsinki bei Prof. Erik T. Tawaststjerna.
Sie ist Preisträgerin mehrerer nationaler und internationaler
Wettbewerbe in Bulgarien, Deutschland, Österreich und Spanien
sowie Stipendiatin u.a. der Yehudi Menuhin-Stiftung und der
Wiener Beethovengesellschaft. Damianova gibt seit 1988 regelmäßig Solo- und Kammermusikabende in Österreich, Finnland, Bulgarien, Slowakei und Spanien, und musiziert als Solistin mit den
Sinfonieorchestern von Russe, Sofia, Schumen und Razgrad.
Als gefragte Kammermusikpartnerin und Korrepetitorin arbeitet
sie bei Meisterkursen gemeinsam mit Peter Schmidl, Alfred
Prinz, Barbara Gisler-Haase, Jaqueline Roscheck-Morard und
Walter Auer. Im September 2006 gewann Sie den Sonderpreis für
die beste Klavierbegleitung in der Sparte Lied beim
internationalen Brahms-Wettbewerb in Pörtschach/ Österreich.
Seit Januar 2006 unterrichtet Daniela Damianova am KONSE.

daniela_damianova@yahoo.de

Fachgebiete