Gemeinsamer Aktionstag - Ein voller Erfolg!

 

Das Kärntner Landeskonservatorium (KONSE) und die Musikschulen des Landes Kärnten veranstalteten am vergangenen Samstag erstmals einen gemeinsamen Aktionstag. Ziel dieses Tages war es, die vielen vorhandenen Berührungspunkte zwischen den beiden Institutionen auszubauen, den Austausch zwischen Lehrenden und Verantwortlichen zu fördern und talentierten und interessierten Musikschüler/inne/n Informationen über das KONSE und die Musikschulen zu geben, aktuelles Lehr- und Veranstaltungsangebot anhand praktischer Beispiele ("Schnupperstunden" usw.) zu präsentieren.

Eine wichtige Aufgabe beider Institutionen wird es auch in Zukunft sein - eine Weiterführung ist geplant - , die gezielte Förderung musikalischer Begabung aller Alters- und Niveaustufen vorzunehmen; daher bestand am Aktionstag auch die Möglichkeit für Musikschüler/innen, ein informelles, individuelles Vorspiel bei KONSE-Lehrenden zu absolvieren und sich ein Feedback über das aktuelle Leistungsniveau (besonders im Hinblick auf eine mögliche musikalische Berufskarriere) zu holen.

Zur Förderung des Austausches der Lehrenden gab es (neben vielen informellen Möglichkeiten während des gesamten Tages) auch Information zum Thema „Aufnahmeprüfungen an Konservatorien und Musikuniversitäten“; dabei wurden auch die Bedürfnisse und Erkenntnisse beider Institutionen ausgetauscht und gemeinsame Anliegen (besonders im Bereich der Musikkunde und Gehörbildung) entsprechend formuliert.

Darüber hinaus stand das KONSE und die Musikschulen natürlich mit Informationen zum jeweiligen Angebot (Studien, Begabungsförderung…) mit Rat und Tat zur Verfügung.

Ort: Kärntner Landeskonservatorium, Mießtaler Straße 8, 9020 Klagenfurt

(von 9.00 bis 13.00 Uhr)  - weitere Details /  Auskünfte:

johannes.hirschler@ktn.gv.at

romanpechmann@hotmail.com