RUMYANTSEVA Ekaterina Prof.

LEBENSLAUF

Ekaterina Rumyantseva wurde 1974 in Sankt-Petersburg in einer Musikerfamilie geboren. Sie hat ihre musikalische Ausbildung sowohl am Rimsky-Korsakov- Koservatorium in Sankt-Petersburg als auch an der Universität der Künste Berlin mit Auszeichnung abgeschlossen. Ihre aktive Konzerttätigkeit als Kammermusikerin und Solistin führt  sie in vielen bedeutenden Konzerthäusern Europas, u.a.in der Berliner Philharmonie, St.Petersburger Kapella und Kammersaal der Philharmonie, Konzerthaus Klagenfurt u.v.m. Neben ihre Konzert- und pädagogischen Tätigkeit war sie Solorepetitorin in Landestheater Neustrelitz (Mecklenburg-Vorprommen) und in Stadttheater Klagenfurt. Seit 2009 ist sie Mitglied des Kollegiums am Kärntner Landeskonservatorium Klagenfurt.

 

 

Derzeit in Karenz.

Fachgebiete