Veranstaltungslinien

Ähnlich wie in den Studienprojekten stehen unseren Studierenden Veranstaltungslinien offen, für die sie sich über Auswahlspiele qualifizieren können. Diese Veranstaltungsreihen finden zum großen Teil im Neuen Saal statt und erfreuen sich auch beim Kärntner Publikum einer stetig zunehmenden Beliebtheit. 

Frisch&Gsund

Sind sie neugierig auf Neues aus der Komponisten-Küche? Wenn ja, verpassen sie nicht die zwei Konzerttermine im Jahr. Eine Konzertreihe, die aktuelle Musiksprache auf höchstem Niveau präsentiert. Eine Plattform für Komponisten, Studierende, Lehrende und Berufsmusiker.

 

JazzNights/JazzClub

Studierende aller Jazz-Klassen des Konservatoriums präsentieren mit ihren Professoren - in Zusammenarbeit mit dem Jazz-Club Kammerlichtspiele - die Ergebnisse der Jahresarbeit, unter anderem in den Bereichen: Jazz/Pop Arrangement, Piano, Correpetition Vocal, Trombone/Big Band, Trumpet / Flugelhorn, Sax/Flute, Drums / Percussion, Violin, Guitar, Vocals und Bass.

 

young.stars

young.stars ist eine Auftrittsmöglichkeit für junge Künstler bis 18 Jahren, bei der die Jugendlichen ihre wichtigen Bühnenauftritte perfektionieren können. Nach einem Auswahlverfahren durch eine Jury wird ein Programm zusammengestellt, das durch seine Vielfalt begeistert.

Meister von Morgen

In der Veranstaltungsreihe “Meister von Morgen” haben Studentinnen und Studenten des Kärntner Landeskonservatoriums (KONSE) die Möglichkeit, mit dem Kärntner Sinfonieorchester (KSO) ein Solokonzert zu geben. Dieses Projekt findet einmal jährlich, entweder im Stadttheater Klagenfurt oder im Konzerthaus, statt und ist eine direkte Kooperation des KONSE mit dem Stadttheater Klagenfurt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen sich zuerst in einem KONSE internen Probespiel und in weiterer Folge einem finalen Probespiel mit der Probespieljury des KSO für dieses Konzert qualifizieren. Dieser Modus bereitet die Studierenden möglichst praxisnah und professionell auf Ihre kommenden Probespiele und Konzertauftritte in der Musikszene vor. Nächster Termin: 1. Juni 2017, 19.30 Uhr, Konzerthaus Klagenfurt, Großer Saal

 

 

KONSE-Matineen

Die Sonntagsmatineen bieten jungen Studierenden u. a. die Gelegenheit, sich einem breiten Publikum auf dem wunderbaren Steinway-Flügel des KONSE solistisch zu präsentieren. Voraussetzung für den Auftritt ist ein kommissionelles Auswahlverfahren, dem sich die Nachwuchspianisten zuvor stellen. Alle Matineen werden vom Tonstudio des KONSE aufgezeichnet und als CD dokumentiert. Von Zeit zu Zeit werden hervorstechende Leistungen auch in Kooperation mit dem ORF in seinen Sendungen ausgestrahlt.